Die manuelle Lymphdrainage


Die Indikationen für diese sehr sanfte aber äusserst wirkungsvolle Massage sind:

Die Verstärkung der Lymphzirkulation indem durch die Massage die Fliessgeschwindigkeit der Lymphe erhöht wird, Wasserrückstauungen im Körper und insbesondere in den Beinen werden verringert.

Über die Massage der Lymphknoten wird die körpereigene Abwehr (Immunsystem) verbessert, d.h. die Infektanfälligkeit wird verringert.

Generell wird die Flüssigkeit im Interzellularraum erneuert, die Zellen werden besser ernährt und Gift- und Abfallstoffe werden weggeschafft; dies bewirkt eine generalisierte Entgiftung und Erneuerung des ganzen Organismus.

Bei schlecht heilenden Wunden bewirkt die Lymphdrainage eine schnellere Gewebsneubildung und fördert die Neutralisierung von eingedrungenen Giftstoffen welche die Wundheilung verzögern können.

Sehr gute Erfolge erzielt man bei Knochenbrüchen welche dank der Lymphdrainage schneller und besser heilen (wichtig auch bei älteren Menschen).

Bei Muskel- oder Sehnen-Zerrungen oder -Rissen führt die Lymphdrainage zu einer schnellen Abschwellung und Heilung des betroffenen Gelenkes.

Die sanften, langsamen und rhythmischen Bewegungen der Lymphdrainage haben einen beruhigenden und entspannenden Einfluss auf das Nervensystem, durch diese Massage gewinnen Sie neue Kraft und Lebensfreude.

Via Muraccio 3 - 6612 Ascona - Tel. +41 (0)79 660 40 44